141: Körperteile, Taubheit und Fehler im System

HTML5-Player läuft nicht? Wechseln Sie zur guten alten Flash-Ansicht!

Download: H.264 / MP4       -       Nur der Ton: MP3

Intelligente Prothesen - Gedankengesteuerte Prothesen helfen Menschen nicht nur, eine Behinderung auszugleichen, sondern verschaffen ihnen sogar besondere Fähigkeiten. Philosophen fragen sich gar, ob der Mensch schon dabei ist, eine verbesserte Version von sich selbst zu entwickeln.
Ein Tweet und seine Gechichte in 140 Sekunden - @LMSchwengber: “Das ist Susi. Susi sagt niemals „taubstumm“. Susi weiß: das Wort ist veraltet. Susi sagt „taub“/„gehörlos“. Susi ist schlau. Sei wie Susi.”
Glitches - Glitches heißen kleine Ungereimtheiten in Computerspielen, die Gamer sich kreativ zunutze machen. Und Künstler entdecken solche Fehler in Grafik- und Videoprogrammen gar als neue Ausdrucksform für ihre Werke.

Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek

Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktion: Dennis Münch; Redaktion: Andreas G. Wagner; “Intelligente Prothesen” Autorin: Maja Hoock, Schnitt: Michael Fandel, Kamera: Mario Bergmann; “140 Sekunden” Redaktion: Alena Dörfler, Dreh & Schnitt: Janett Kartelmeyer; “Glitch - Kunst des Fehlers” Autor: Tobias Lenartz, Schnitt: Patrick Jankowski, Kamera: Mario Bergmann; Musik: David Law: Move in (at the theater), Eric Skiff: Come and find me, David Aubrun: Cellules sound, Alexander Blu: December, Geordie: Robot Thinks, Andrea Barone: January, Dj Espinazo: Aaah, Chill Carrier: Sixteen, Boxcat Games: Rolling, Realaze: Marcher Dans La Rue, Serphonic: Continued, Serphonic: Lease Of Life, Josh Woodward:    Border Blaster Instrumental Version, Jason Shaw:  Solo Acoustic Guitar, Jason Shaw:  Green Leaves; Font Yanone: Jan Gerner; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Sprecherin: Anne Helm; Voice-Over: Torsten Atlenhöner; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Beatrix Starke; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2016 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

3.03.2016 | Kommentare [0] | Versenden | Bookmark:      


Kommentare:

Kommentar hinzufügen:

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Die Hyperlinks der Kommentare werden automatisch mit einem "nofollow"-Attribut versehen, SEOs auf der Suche nach Google-Suppe werden hier also nicht fündig

Tippen Sie bitte die Zeichenfolge in das Feld darunter ein.