110: Vergessen, Entlieben und Nasführen

HTML5-Player läuft nicht? Wechseln Sie zur guten alten Flash-Ansicht!

Download: H.264 / MP4       -       Nur der Ton: MP3

Recht auf Vergessen - Das Internet vergisst nicht. Diese Behauptung ist Versprechen und Drohung zugleich.
140 Sekunden - @habichthorn: Über das Netz kann man sich prima kennen lernen, und manchmal wird sogar eine Liebe daraus. Was aber, wenn man sich nicht mehr liebt?
Hoaxes - Ente nennt man eine Falschinformation, wenn sie in der Zeitung steht. Steht so eine Falschinformation wiederum im Internet nennt man sie Hoax.

Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek

Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Dennis Münch; “Recht auf Vergessen” Autor: Niklas Hofmann, Schnitt: Michael Fandel, Kamera: Mario Bergmann, Uschi Gutter; “140 Sekunden” Redaktion: Mia Meyer, Kamera & Schnitt: Timo Kosiol; “Hoaxes” Autorin: Laura Stresing, Schnitt: Patrick Jankowski, Kamera: Stefan Gräfe; Musik: Dj_espinazo: Aaah, Movox: Euphoria, Real Rice: Illusions, Antony Raijekov: Lightin, Knos: Mflr, Yunus: Against The Storm, Andrea Barone: A New Day, Jonah Dempcy - Azurescent, BrunoXe - Melod, BrunoXe -  Comienza, Walter Well: Swimming, BrunoXe: Gran Ciudad, Rod: Funky Yeah yeah, Jerry Sterling: Good Mood Song, Delenda: Die philosophische Kaffee, Edmonton: Tradmark, Try^d: Empty, Waltteri: Intro; Font Yanone: Jan Gerner; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Sprecherin: Anne Helm; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Sylvia Förster; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2014 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

6.11.2014 | Kommentare [0] | Versenden | Bookmark:      


Kommentare:

Commenting is not available in this weblog entry.