070: Bildergeschichten, brennende Bücher und intelligente Grenzen

HTML5-Player läuft nicht? Wechseln Sie zur guten alten Flash-Ansicht!

Download: H.264 / MP4       -       Nur der Ton: MP3

Webcomics - Ein altes Kulturgenre erobert das Netz.
140 Sekunden - @verbrecherei: Papier ist nicht nur geduldig sondern auch brennbar, was bisweilen zu mittleren Katastrophen führt.
Smart Borders - Lösen intelligente Außengrenzen der EU bald Schlagbäume, Ausweiskontrollen und Kofferauminspektionen ab?

Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek

Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Dennis Münch; “Webcomics” Autor: Andreas G. Wagner, Schnitt: Michael Fandel, Kamera: Mia Meyer; “140 Sekunden” Redaktion/Dreh/Schnitt: Mia Meyer; “Smart Borders” Autor: Frank Hofmann, Schnitt: Patrick Jankowski, Kamera: Mia Meyer, Markus Schmitt; Musik: Walter Well - Splush, Ehma - Pizzicato, Tradmark - Let Me Dream, Miguel Herrero - Cave, Vulsor - Berceuse, Vulsor - Valsor, Gregoire Lume - Tristesse, Ehma - Les Aleas, Gregoire Lume - Evasion, try ^ d - Waltz Into The Moonlight, Andrea Barone - A New Day, Yunus - Against The Storm, Antony Raijekov - Lightnin; Font Yanone: Jan Gerner; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Sprecherin: Anne Helm; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2013 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

23.05.2013 | Kommentare [3] | Versenden | Bookmark:      


Kommentare:

Zu den Highlights meiner Kindheit gehört definitiv auch Comics lesen. Die Stadtbibliothek hatte glücklicherweise ein großes Angebot, angefangen von Asterix bis Tim & Struppi. Im Internet kann ich leider Comics nicht lesen, obwohl ich das "www" sehr häufig nutze. Eine kartonierte Asterix-Ausgabe muss ich in der Hand halten...

Liebe Grüße
Faruk

Kommentar von Faruk, geschrieben am 25.5.2013.

Eine großartige Sendung, vielen Dank!
Ich fand besonders den Beitrag über das "Smart Border Projekt" erschreckend aufschlussreich.
Dieses Thema werde ich - dank Eurer Anregung und Iformationen - weiter verfolgen.

Kommentar von Alexander, geschrieben am 25.5.2013.

Da ich bereits seit vielen Jahren begeisterter Comicleser bin, finde ich eigentlich das greifen eines realen Comics immer noch besser als im web.
Da es aber leider nicht mehr so viele Comicläden gibt, muss man sich wohl dem Trend beugen.

Kommentar von Tom, geschrieben am 30.7.2013.

Commenting is not available in this weblog entry.