054: Betreutes Einkaufen, ein neues Bein und Kartenspiele

HTML5-Player läuft nicht? Wechseln Sie zur guten alten Flash-Ansicht!

Download: H.264 / MP4       -       Nur der Ton: MP3

Curated Shopping - Meist geht es beim Einkaufen im Netz um den letzten Cent - um den größten Preisvorteil. Beim Curated Shopping ist das anders. Hier werden die Kunden online an die Hand genommen. Sie sollen sich fühlen wie in einer Edel-Boutique. Der Preis wird dabei zur Nebensache, so hoffen die Anbieter.
140sekunden - @Heinrich_Popow - Heinrich Popow holt bei den Paralympics in London Gold über 100 Meter und erzählt von seinen Startschwierigkeiten auf Twitter.
Onlinepoker - Mit dem Kartenspiel aus verrauchten Western-Saloons hat Onlinepoker nichts mehr zu tun. Das Internet hat aus dem Glücksspiel für Revolverhelden ein Strategiespiel für kühle Köpfe gemacht.


Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Curated Shopping” Autor: Felix Zeltner, Kamera: Dennis Münch, Jeff Rovinelli; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “140sekunden” Redaktion: Mia Meyer, Dreh, Schnitt: Michael Dees; “Onlinepoker” Autor: Michael Geithner; Kamera: Mia Meyer; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Interviewpartner: Dr. Ingo Fiedler Musik: Armolithae - Lost in the Green Sea, Alexander Blu - Slow mind - Beginning - Electro maniac, BrunoXe - Gran ciudad, Funkyproject - Take this out (Dance mix ), GEORDIE - Robot Thinks, Mister Electric Demon - Mission Ribbon 2, Serphonic - Lease of Life, subatomicglue - dance of the butterfly, Tradmark - Edmonton 3; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDF: Katrin Bausch; Redaktion ZDF: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2012 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

21.11.2012 | Kommentare [1] | Versenden | Bookmark:      


Kommentare:

@Curated Shopping

Von der Idee her ists sicherlich spitze. Ich schätze das viele 'Internet'-Käufer gerade so etwas vermissen. Einfach das Gefühl zu haben das man nicht nur der 'Zahlmeister' ist sondern das es dem Verkäufen auch daran liegt das der Kund zufrieden ist.
Das Sprichwort 'Servicewüste Internet' kommt ja nicht von ungefähr.

Fraglich ist eben nur ob es sich so weit Verbreitet das eben auch Leute, die nicht ganz so Internet affin sind die Angebote wahrnehmen.
Schön wäre es... den grade wir Männer könnten ab und an mal etwas Beratung im Bereich passende Bekleidung gebrauchen grin (hab ich gehört)..

Kommentar von Frank Ritter, geschrieben am 30.11.2012.

Commenting is not available in this weblog entry.