044: Videostars, Sexfragen und Personalisierung

HTML5-Player läuft nicht? Wechseln Sie zur guten alten Flash-Ansicht!

Downloads in verschiedenen Formaten:

Youtube-Stars - Auf Youtube kann jeder berühmt werden, der über ausreichend Ideen und Engagement verfügt. Wie bekannte Youtube-Stars wurden, was sie sind.
140sekunden - @domian
Das Personalisierte Netz - Dass im Internet alle Nutzer dasselbe sehen, ist eine Illusion. Wie Algorithmen dafür sorgen, dass jeder die Informationen erhält, die zu ihm passen.


Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Youtube-Stars” Autor: Markus Hündgen, Kamera: Jörg-Sven Pispisa, Alexander Lorenz; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “140sekunden” Redaktion: Mia Meyer, Dreh, Schnitt: Norman Seils; “Das Personalisierte Netz” Autor: Christian Jakubetz; Kamera: bonimage, Dennis Münch; Schnitt: Alexander Lorenz; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik:Alexander blu - Electro Maniac - Cosmo, Bruno XE - Gran Chiudad - papa un videojuego, Josta - Decimo, Nar Naoud - Dubbing Rules; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDF: Katrin Bausch; Redaktion ZDF: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2012 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

11.07.2012 | Kommentare [11] | Versenden | Bookmark:      


Kommentare:

"Doch die Nähe hat auch seine Grenzen" (bei 4:34)?

Kommentar von Blauer, geschrieben am 11.7.2012.

Vielleicht Herrn Sixtus' Grenzen?

Kommentar von tux., geschrieben am 11.7.2012.

"Wenn wir lernen, die Funktionsweise der Suchalgorithmen besser zu verstehen können wir die Freiheit erlangen, selbst zu entscheiden...."
Im Grunde Richtig, allerdings hat gerade Google großes Interesse daran, die 200 Zutaten ihrer Ergebnisse geheim zu halten. Der Algorithmus ist das Kapital einer Suchmaschine und darf von der Konkurrenz nicht entschlüsselt/ kopiert werden.

Kommentar von SebimWeb, geschrieben am 12.7.2012.

Toller Beitrag mal wieder.

Zu den Algorithmen haette ich anzumerken:
Ganz so eindeutig ist es nicht. Cookies werden auf meinem Browser nach jeder Sitzung geloescht. Ohne Javascript laeuft auch kein Google Analytics.

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass auch Verkehrsdaten eine Rolle spielen. Ich habe mal "usual approach" auf einem frisch installierten IE gegooglet und bekam als ersten Treffer das hier: xkcd.com/55/. Im englischen Sprachraum, oder vielliecht auch in anderen IP-Bereichen, mag das Ergebnis ein anderes sein.

Kommentar von madd, geschrieben am 14.7.2012.

Ach ja, sehr nervig kann es sein, wenn Suchmaschinen eingenmaechtig Woerter in der Suchanfrage gegen andere matchen. Manchmal will man genau das nicht. Beispiel: "a vs b" bei Google.
4. Treffer: "Vancouver School Board", und "Vancouver" und "School" sind hervorgehoben.

In den '90ern konnte man zuverlaessig Seiten per Suchmaschine wiederfinden, wenn man sich an einen Rechtschreibfehler erinnerte.

Kommentar von madd, geschrieben am 14.7.2012.

Ja ja, das mit dem personalisierten Internet ist besonders blöd wenn man gerade mal nach einem Geschenk für die Freundin gesucht hat, und bei E-Bay oder Amazon war, und die Freundin später auf die gleiche Seite geht, schon weiß sie was man zuletzt gesucht hat, weil ja alles über die eigene IP geht. Tja Dumm gelaufen mit dem personalisierten Internet.

Gruß Frank The Tank
von Frankies Testwelt
http://www.frankiestests.blogspot.com

Kommentar von Frank Ludwig, geschrieben am 15.7.2012.

Auch wenn man sich durch Unmengen an Schrott klicken muss das Gute an den neuen Media a la youtube ist, dass sich gute Leute ohne Glück, Geld und Kontakte durchsetzen können.

Wichtig ist wohl dafür zu sorgen, dass diese neue Chancengleichheit beibehalten wird.

Gruß
FamW

Kommentar von FamW, geschrieben am 17.7.2012.

Erst einmal Glückwunsch zu diesem Sendeformat und zu dieser Seite mit einer doch etwas anderen Darstellung als der des ZDF. Ich mag das, werde es aber nicht Google sagen, obwohl Google jetzt wieder diesen Beitrag mit meinem Namen verknüpfen wird und ich damit wieder eine neue Fährte gelegt habe. Mein Profil hat sich mit einem Klick schon mal wieder geändert.
Neulich hab ich mir einen Facebook Account angelegt und mich gewundert, warum ich immer Werbung bezüglich Tauchsport eingeblendet bekomme.
Naja, gewundert habe ich mich nicht. Ich tauche schon seit Jahren nicht mehr und blogge auch mindestens ganauso lange nicht mehr zu dem Thema. Da Suchalgorythmen aber scheinbar doch nur beim Durchschnittsmedienkonsumenten funktionieren bekomme ich nun permanent die falsche Werbung vorgeblendet. Gut ich kann sagen "interessiert mich nicht", aber das interessiert Facebook herzlich wenig. Ich habe nun mal mehr im Netz über meine Erfahrungen als Rettungstauscher der DLRG geschrieben, als über das Medium 3D Video auf bluray. Das wäre mal eine Werbung wert.
Behaviour Targeting funktioniert nur so lange gut, wie nur eine Person vor einem Rechner sitzt und die Datenbanken füttert.
Kleines Beispiel: Ich bestelle bei Amazon für Sohnemann ein Ballerspiel mit dem Titel Pengpeng Du bist tot. Tja, Pech gehabt, leider bekomme ich bis auf weiteres über alle Kanäle Werbung für Ballerspiele.
Mein Fazit: Behaviour Targeting ist ein Wunschtraum. Verkauft sich aber gut. Solange die Werbetreibenden an den Traum glauben, solange fließt auch ordentlich Geld.
In diesem Sinne immer schön kritisch bleiben.
Herzlichst
Ralf
<a >3d Tower</a>

Kommentar von Ralf Dorendorf, geschrieben am 23.7.2012.

Einerseits ist diese Möglichkeit super, wenn man heutzutage berühmt mit Hilfe von Youtube wird, aber wenn man gut ist....doch man kann sich auch blamieren....wenn man einmal etwas ins Netz stellt, bleibt es dort für 'ne längere Zeit smile

Kommentar von Granit, geschrieben am 12.9.2012.

Dem kann ich nur zustimmen und wie viele sind schon bei dem kläglichen Versuch berühmt zu werden gescheitert und per Youtube zu einer reinen Lachnummer geworden... Da hilft meist nicht mal ein Ortswechsel, da alle anderen sich das ebenfalls anschauen können.

Kommentar von Allemann, geschrieben am 18.9.2012.

One more new write-up with powerful points, I've been a lurker below for any brief time but wish to become a great deal much more engaged inside long term.

Kommentar von Louis Vuitton Outlet Online, geschrieben am 20.9.2012.

Commenting is not available in this weblog entry.