040: Weltanschauungen, Singledasein und Diplomatie

HTML5-Player läuft nicht? Wechseln Sie zur guten alten Flash-Ansicht!

Download: H.264 / MP4       -       Nur der Ton: MP3

Religiöse Netze - Wollen Muslime im Internet lieber unter sich bleiben?
140sekunden - @_miel
Diplomatie in digitalen Zeiten -  Wie Diplomaten lernen, mit dem Netz umzugehen.


Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Religiöse Netze” Autor: Niklas Hoffmann, Kamera: Markus Hündgen, Oliver Vogt, Markus Schmidt; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “140sekunden” Redaktion, Dreh, Schnitt: Mia Meyer; “Diplomatie in Digitalien” Autor: Niklas Hoffmann; Kamera: Matthias Bähr; Schnitt: Alexander Lorenz; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik: Alexel - Then you came by, Alexander Blu - East - New Day, David TMX - Intro, DeBoo - Drums Do Drum DDD, djbouly - Flowers’s dance - Bourne Conspiracy, dj_espinazo - zzzzz - kripple, Julien Boulier - Resolution ethno, Matthew Tyas - Regretted Times - Spotty’S drink - Folkloric Stuff, NarNaoud - Oriental Standing; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDF: Wolfgang Ommert; Redaktion ZDF: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2012 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

13.06.2012 | Kommentare [2] | Versenden | Bookmark:      


Kommentare:

Was ist los mit dem Elektrischen Reporter? Wieso wird hier nichts mehr hinterfragt oder zumindest aus einer anderen Perspektive betrachtet?

salamworld und andere ähnliche Dienste sind ein reines Zensur und Rassismus Werkzeug, weil alles was nicht ihren ausgedachten Regeln entspricht einfach gelöscht werden kann, dazu gehören auch andere Religionsansichten bzw. allgemein andere Weltanschauungen.
Ausserdem wenn ihr ein 'sauberes' Internet wollt, dann geht doch ins kommunistische China, die Zensieren wie blöd und mit Erfolg...

Kommentar von Lukas, geschrieben am 4.7.2012.

@Lukas: Auf dem Youtube-Kanal von Blinkenlichten gibt es ein Interview mit Arash Abadpour zum Thema "Halal Internet", wo er sich beispielsweise zu Salam World äußert: http://www.youtube.com/watch?v=uMEpZy54g2s
Tenor: Ein Netzwerk ist ein Netzwerk. Ihr könnt uns zwar die Infrastruktur geben - aber wir finden immer einen Weg, eure Regeln zu umgehen und es so zu nutzen, wie wir das möchten.

Kommentar von Rolf, geschrieben am 5.7.2012.

Commenting is not available in this weblog entry.