Beiträge zum Thema Twitter

Ein Klick auf die Überschrift öffnet die jeweilige Folge.

105/ER3_105-240.jpg

105: Antikriegsspiele, Quartettfotos und Twittersprech

Antikriegsspiele - Krieg zu spielen ist leicht, aber wie spielt man gegen den Krieg?
140 Sekunden - @PatriceBerlin: Als Fotograf das Neue im Bekannten entdecken.
Twittersprech - Verkommt die Sprache im Internet?

Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek

Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Dennis Münch; “Antikriegsspiele” Autor: Andreas G. Wagner, Schnitt: Patrick Jankowski, Kamera: Mia Meyer, Jens-Tibor Homm; “140 Sekunden” Autorin: Alena Dörfler, Redaktion: Mia Meyer, Kamera & Schnitt: Carsten Schönijahn; “Twittersprech” Autorin: Yvonne App, Schnitt: Michael Fandel, Kamera: Mario Bergmann; Musik: Silence - Cellule, Serphonic - Continued, Logan - Bon om Tm, Mark Nine - Soliton, Walter Well - Splush, Kaneel - Superkawai, BrunoXe: Ebon Power, TomYG: Happy Ukulele Play, Lohstana David: Petit Talibe, Try^d: Sampling Memory, Realaze: Marcher Dans La Rue, Matthew Tyas: Regretted Times, Walter Well: Swimming, French Collective: Mflr by Knos, French Collective: To The Edge Of Binary by Willbe; Font Yanone: Jan Gerner; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Sprecherin: Anne Helm; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Sylvia Förster; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2014 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

18.09.2014 | Kommentare [0]

» Episode anschauen

098/ER3_098-240.jpg

098: Verschlüsselt, mitgehört und investiert

Alles Verschlüsseln - Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit dem Thema Kryptographie.
140 Sekunden - @GabrielBerlin: Über zufälliges Belauschen.
Crowd Investment - Wie man mit einer kleinen Summe Miteigentümer eines Unternehmens wird.

Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek

Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Dennis Münch; “Alles Verschlüsseln?” Autor: Niklas Hofmann, Schnitt: Patrick Jankowski, Kamera: Maximilian Stolarow, Mario Bergmann; “140 Sekunden” Redaktion, Kamera & Schnitt: Mia Meyer; “Crowd Investing” Autor: Frederik Fischer, Schnitt: Andreas Umpfenbach, Michael Fandel, Kamera: Mario Bergmann; Musik: Rod: Morning, Logan: Bon Om Tm, Walter Well: Swimming, Tradmark: Edmonton, Binary Mind: Jonas, Andrea Barone: January, Geordie: Robot Thinks, dj espinazo- aaah!
dj espinazo- tururu!, Rod: Your are the one: morning!, Josta: justoper!, Alexander Blu: New Day, Josta: PiezziDiBasiCucitiInTagli, Movox: Euphoria, Sikos: Aout Madness, Miguel Herrero: Cave; Font Yanone: Jan Gerner; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Sprecherin: Theresa Sickert; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Sylvia Förster; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2014 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA


5.06.2014 | Kommentare [0]

» Episode anschauen

067/ER3_067-240.jpg

067: Kicker, Polizei und Petitionen

Fan-TV - Fußballvereine berichten selber über sich selber.
140 Sekunden - @TWolizei: Tatütata, die Twitterpolizei ist da.
Online-Petitionen - Unterschriften sammeln in der Fußgängerzone war gestern.

Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek

Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Dennis Münch; “Fan-TV” Autor: Philipp Katzer, Schnitt: Patrick Jankowski, Kamera: Matthias Bähr, Mia Meyer; “140 Sekunden” Autor: Mia Meyer, Dreh und Schnitt: Michael Dees; “Online-Petitionen” Autor: Dagmar Ege, Schnitt: Michael Fandel, Kamera: Mia Meyer; Musik: Dj_Espinazo: Aaah; Alexander Blu: Tomorrow; Alexander Blu: New Day; Walter Well: Swimming; Matthew Tyas: Regretted Times; Realaze: Marcher Dans La Rue; Brunoxe: Cran Ciudad; BrunoXe: Enfermo; PerlssDj: Bourne Conspiracy; Antony Raijekov: Lightin; Tradmark: Edmonton 3; Knos: mflr; Serphonic: Lease of Life; Font Yanone: Jan Gerner; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Sprecherin: Anne Helm; VoiceOver: Torsten Altenhöner; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2013 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

25.04.2013 | Kommentare [4]

» Episode anschauen

060/ER3_060-240.jpg

060: Falsche Freunde, echter Untergrund, guter Ruf

Gekaufte Freunde: - “Bei Geld hört die Freundschaft auf” behauptet der Volksmund. Allerdings: Im Zeitalter sozialer Netzwerke können Geld und Freundschaft in direktem Zusammenhang stehen.
140Sekunden - @Highrankin - Im Untergrund spielt sich die gute und wahre Musik ab, im Gegensatz zum bösen Mainstream - heißt es.
Klout: - Von der Anzahl der Freunde zur Berechnung des vermeintlichen Wertes einer Person ist es nur ein kleiner Schritt.


Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Followerkauf” Autor: Jens Schröder und Mario Sixtus, Schnitt: Alexander Lorenz, Kamera: Dennis Münch; “140 Sekunden” Redaktion, Kamera, Schnitt: Mia Meyer; “Klout” Autor: Dagmar Ege, Schnitt: Alexander Lorenz, Kamera: Bianca Bodmer, Jens Tomat; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik: Silence - Follow me, Olly K - Follow me on these Waves, Nerious - Follow me, niteffect - celestial cloud, Sven Klitsch - Liquid Clouds, niteffect - crackpot; david aubrung - confort maoiste - blues de la mégalopole, Eva Maria - A mis Hermanos- 01 - YA NO LLORES AMOR Omar Arrigada, High Rankin - Flowers On Your Rave, High Rankin feat. Tigerlight- Still no Money For Guns, High Rankin- Fuck you virtual DJ; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2013 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

7.02.2013 | Kommentare [2]

» Episode anschauen

059/ER3_059-240.jpg

059: Öffentliches, Städtisches, Musikrechtliches

Netzöffentlichkeit - Das Forum Romanum, der römische Marktplatz, war im alten Rom das Zentrum des wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Lebens. Im 21ten Jahrhundert sind Firmen wie Facebook und Twitter auf dem besten Wege, eine ähnliche Position einzunehmen. Ob allerdings nach Gewinn strebende Unternehmen die richtigen Anbieter solch eines Forums sind, daran zweifeln viele.
140Sekunden - @lezaun - Die Stadt Düsseldorf wollte mit einem neuen Logo auf sich Aufmerksam machen. Einziges Problem, die Idee mit dem :D hatte zuvor schon andere.
Gegen-GEMA - Die GEMA verwaltet die Rechte von Musikern und Textdichtern und sorgt dafür, dass sie für die Nutzung ihrer Werke angemessen entlohnt werden. Nur tut sie das mit einem Alleinvertretungsanspruch - was nicht mehr allen Künstlern gefällt. Einige der Kreativen sind aus der GEMA ausgetreten, um mit der “C3S” eine eigene Organisation zur Vertretung ihrer Rechte zu gründen.



Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Öffentlicher Raum” Autor: Frederik Fischer; Schnitt: Jörg-sven Pispisa; Kamera: Mia Meyer, Dennis Münch; “140 Sekunden” Redaktion, Schnitt: Mia Meyer, Kamera: Konstantin Gramalla; “GegenGema” Autor: Mario Sixtus; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; Kamera: Alexander Lorenz, Matthias Bähr, Dennis Münch; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik: NarNaoud - Save Tibet, BrunoXE - Dark Music, David Law - Move in (at the Theater), Dipartimento Suono Pubblicco - Amethyst, Alexander Blu - Electricity, NarNaoud - Fuck You, NarNaoud - Dubbing Rules, Binary Mind - Jonas, D.J. Jiraku - You want trouble, M. Duran – Amarraditos, Kung-Funk - Josta, Angel’s - Josta, rm$x - Gerador Zero; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDFinfo: Katrin Bausch; Redaktion ZDFinfo: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2013 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

31.01.2013 | Kommentare [2]

» Episode anschauen

058/ER3_058-240.jpg

058: Raumfahrer, Kunstgetwitter und Pauschalkultur

Kulturflatrate - Das Netz kennt ein kreatives Dilemma: einen Überfluss an digitaler Kunst und Kultur und gleichzeitig ein Mangel an Bezahlung. Deshalb laborieren Politik und Wirtschaft an Lösungsstrategien für eine faire Honorierung. Derzeit favorisiert: Modelle für eine pauschale Vergütung.
140Sekunden - @cogries Christian Gries ist Kunsthistoriker und hat sich auf die Beratung für Kultureinrichtungen spezialisiert. Gemeinsam mit dem Münchner Kulturnetzwerk “Kulturkonsorten” organisiert Gries die “Tweetups” - Führungen durch deutsche Museen, mit Smartphone im Anschlag.
Parttime Scientists - Großforschung ist nicht länger nur die Domäne von staatlichen Instituten oder Konzernen. Dank Internet mischen auch private Forscher im Wissenschaftsbetrieb mit - und planen sogar eine Mondmission.



Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Partime Scientists” Autor: Nika Bertram, Schnitt: Alexander Lorenz, Kamera: Alexander Lorenz; “140 Sekunden” Redaktion, Schnitt: Mia Meyer, Kamera: Konstantin Gramalla; “Kulturflatrate” Autor: Tim Rittmann, Schnitt: Jörg-Sven Pispisa, Kamera: Jens Tomat; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik: Moonove - Frozen, t r y d - Waltz Into the Moonlight, BrunoXe - Reggae, Jose Travieso - Cool Swing 69, Stefano Mocini - Afternoon, Eracilon - Désaccords, Roger Stéphane - Guerre Et Paix Version 2, i am this - another day, David Law - Move in (at the theater), djbouly - Rebirth, Andrea Barone - Welcome; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDF: Katrin Bausch; Redaktion ZDF: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2013 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

24.01.2013 | Kommentare [0]

» Episode anschauen

056/ER3_056-240.jpg

056: Kopiertes, Mütterliches und Volksfinanziertes

Copycats - Deutsche Startups gelten als die Kopierweltmeister, wenn es um Internet-Geschäftsmodelle geht. Was ist dran an dieser Behauptung und wer klaut im Internet eigentlich von wem?
140sekunden - @anousch - Kein Leben ohne Twitter: Über Twitter hat Anousch ihren Mann kennengelernt. Eine Twitter-Hochzeit und Twitter-Baby Henri Flynn sind das Resultat ihrer Liebe..
Crowdfunding - Das Sammeln von kleinen Geldbeträgen bei einer großen Anzahl von Menschen via Internet gilt als der neue Königsweg bei der Finanzierung von Projekten. Doch was sich so einfach anhört klappt nur dann, wenn vorher, die Voraussetzungen geschaffen wurden, die Massen auch wirklich zu erreichen wie Dirk von Gehlen mit seinem “besonderen Buchexperiment” zeigt.


Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Copycats” Autor: Mario Sixtus, Kamera: Alexander Lorenz, Mia Meyer, Dennis Münch; Schnitt:Alexander Lorenz; “140sekunden”Dreh, Schnitt, Redaktion: Mia Meyer; “Crowdfunding” Autor: Daniel Bröckerhoff; Kamera: Mia Meyer, Alexander Lorenz; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik: Alexander Blu - Concert - Spider - After all, Andrea Barone - Alabama, Happy Elf - Pop in, Josta - Kung-Funk, likantropika - UFO clockwork, Matthew Tyas - Folkloric Stuff, Olga Scotland - Hippie,
Peterloo Massacre - Warmed Body, The Womb - My Lovers Dub, Two Bicycles - Window 3; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDF: Katrin Bausch; Redaktion ZDF: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2012 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA


5.12.2012 | Kommentare [3]

» Episode anschauen

051/ER3_051-240.jpg

052: Gedankenlesen, Gedenken zeichnen und Geschäftsnetze

Brain-Computer-Interface -Menschen, die mit Computer kommunizieren wollen, müssen dies heute noch über Umwege tun - Tastaturen oder Touchscreens zum Beispiel. In Zukunft soll das anders werden. Direkte Schnittstellen zum Gehirn erlauben bald eine unmittelbare Verbindung von Mensch und Maschine.
140sekunden - @derBulo Peter “Bulo” Böhling ist Chefredakteur des Journalisten-Klatschblattes “Clap” und auf Twitter aktiver Karikaturist. Mit seiner Zeichnung zum Tod von Steve Jobs sorgte er im Netz für Aufsehen.
Vernetzte Firmen -Facebook und Twitter sind in vielen Unternehmen verboten. Dennoch schätzen auch Firmen die Vorteile vernetzter Kommunikation und bauen daher eigene soziale Netze auf.


Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “BCI” Autor: Nika Bertram, Kamera: Alexander Lorenz, Mia Meyer; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “140sekunden” Redaktion, Schnitt: Tim Klimeš, Dreh: Konstantin Gramalla; “Vernetzte Firmen” Autor: Philip Banse; Kamera: Andreas Simon; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik: Andrea Barone - January, Binary Mind - Jonas, BrunoXe - Semana Santa – Pieza pequeña - Nube (feat. Siviao), David Law - Traffic, David Aubrun – Blues de la Magalopole, dj_espinazo - chizo, Real Rice – Tour de Manage (version piano), Ehma – Court-métrage n°8, NarNaoud - Fuck You, GEORDIE - Robot Thinks, Real Rice – Tour de Manage (version piano); Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDF: Katrin Bausch; Redaktion ZDF: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2012 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

7.11.2012 | Kommentare [5]

» Episode anschauen

048/ER3_048-240.jpg

048: Ein mitteilsamer Minister, falsche Verfolger und ein Computerpionier

Politik-Getwitter - Twitter ist so etwas wie der neue Politik-Funk. Mehr und mehr Abgeordnete nutzen den Kurznachrichtendienst für persönliche Botschaften. Bundesumweltminister Peter Altmaier ist einer der neuen Twitter-Stars im deutschen Parlament und spricht mit dem Elektrischen Reporter über seine Erfahrungen.
140sekunden - @fischkippe
Alan Turing - Der britische Mathematiker Alan Turing wäre 2012 hundert Jahre alt geworden. Turing schuf einen großen Teil der theoretischen Grundlagen für die moderne Informations- und Computertechnologie und half während des zweiten Weltkrieges die Funksprüche der Wehrmacht zu entschlüsseln.


Diese Folge finden Sie auch in der ZDF-Mediathek


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; Produktionsleitung: Julius Endert; “Politik-Getwitter” Autor: Felix Zeltner, Kamera: Udo Vogt; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “140sekunden” Redaktion: Mia Meyer Dreh, Schnitt: Michael Dees; “Alan Turing” Autor: Nika Bertram; Kamera: Andreas Simon, Mia Meyer; Schnitt: Alexander Lorenz; Sprecherin: Birgit Karla Krause; Musik: Andrea Barone - A new day, Armolithae - Uncharted Cave, Binary Mind - Jonas, David Law - Urban Shades - Move in (at the theater), dj_espinazo - aaah, Matthew Tyas - David’s day out, NarNaoud - Save Tibet - Dubbing Rules - Green Vision - Bongo Jazzy, PerlssDJ - Pop Experience; Grafiken: Goydo Schneider, Axel Ganz; Produktion ZDF: Katrin Bausch; Redaktion ZDF: Lisa Borgemeister; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag von ZDFinfo, © 2012 ZDF; Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA

12.09.2012 | Kommentare [2]

» Episode anschauen

018/ER3_018-240.jpg

018: Kleines Geborgtes, gelesene Lippen und bewertete Güter

DIGIsellschaft: Kredite von Mensch zu Mensch und das auch noch ohne Zinsen – was sich anhört wie die neuste Idee findiger Marketing-Mitarbeiter eines Finanzkonzerns, ist in Wirklichkeit ein Konzept zur Versorgung von bedürftigen Kleinstunternehmern mit Geld. So genannte Social Lending Plattformen wie Kiva, übertragen nämlich die Idee der Mikrokredite auf das Web. Statt Zinsen erhält der Kreditgeber ein gutes Gewissen. Ein vernünftiges Konzept, oder wäre es nicht doch besser, das Geld einfach wie gewohnt zu spenden?


140sekunden: Jogi hämmert im Rückblick beim Serbienspiel die Flasche mit den Worten “Scheiße, das gibt es doch nicht!” auf den Boden. #Ableseservice


Uebermorgen.TV: Ob für Schuhe, Fernsehgeräte, japanische Restaurants oder Wellness-Hotels: Für nahezu jedes Produkt und jede Dienstleistung gibt es mittlerweile Bewertungsplattformen im Web. Die Nutzer schildern ihre Erfahrungen und verteilen Schulnoten oder Sternchen. Diese Beurteilungen werden für Kaufentscheidungen immer wichtiger. Wie könnte es übermorgen weiter gehen, mit Produktbewertungen im Web?


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus; “Soziale Kredite” Autor: Julius Endert; Kamera: Markus HündgenJörg-Sven Pispisa; Schnitt: Alexander Lorenz; “Produktbewertung” Autor: Mario Sixtus, Grafik & Animation: Fritz Gnad, Alexander Lehmann, Anne Lucht, Irene Mehl, Matthias Paeper; Darsteller: Christian Stock, Nadine Petry, Jakob Pfafferroth; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “140 Sekunden” Redaktion: Mia Meyer; Kamera:  Mia Meyer, Schnitt: Mia Meyer; Sprecher: Birgit Karla Krause, Nadine Schaub, Petra Bröcker, Torsten Altenhöner; Musik: mr dark, Ehma, Embryonica, NarNaoud, DJ Answer, subatomicglue, Green Vision , Alexander Blu, NarNaoud, BrunoXe, brunos; Font Yanone: Jan Gerner; Redaktion ZDF: Dinesh Kumari Chenchanna, Christine Geier; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF, (c) 2011 ZDF; Creative Commons BY-NC-SA

26.10.2011 | Kommentare [12]

» Episode anschauen

014/ER3_014-240.jpg

014: Eine Währung, eine Kleinanzeige und eine fühlende Stadt

DIGIsellschaft: Bitcoin – digitalen Münzen sorgen für Diskussion. Befürworter glauben, endlich auf ein praxistaugliches und sicheres alternatives Zahlungsmittel gestoßen zu sein. Kritiker dagegen behaupten, die Netzwährung diene hauptsächlich zur Abwicklung krimineller Geschäfte. Taugt die elektronische Währung als Geldersatz?


140sekunden: So, Twitter, nun zeig, was Du kannst: Suche neuen Job, neue Frau, neue Wohnung. Reihenfolge egal.


Uebermorgen.TV: Städte bestehen aus Steinen Stahl, Beton und Glas. Bislang sind sie blind und taub, doch das könnte sich bald ändern: IT-Unternehmen schwärmen von „Smart Cities“, von quasi-intelligenten Städten, die ihre Bewohner wahrnehmen und deren Bedürfnissen entgegenkommen. Wie könnte es übermorgen weitergehen mit intelligenten Städten?


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus, “Bitcoin” Autor: Torsten Kleinz; Kamera: Andreas Proß; Schnitt: Alexander Lorenz; “Intelligente Städte” Autor: Mario Sixtus, Grafik & Animation: Fritz Gnad, Vera Lalyko, Anne Lucht, Irene Mehl, Matthias Paeper; Darsteller: Sven Post, Christian Stock, Nadine Petry; Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “140 Sekunden” Redaktion: Mia Meyer; Kamera: Mia Meyer, Schnitt: Mia Meyer; Sprecher: Nadine Schaub, Petra Bröcker, Torsten Altenhöner; Musik: djbouly, NarNaoud, Miguel Herrero, BrunoXe, David Law, DeBoo, dj_espinazo, Olivier Rouits; Redaktion ZDF: Dinesh Kumari Chenchanna, Christine Geier; Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF, (c) 2011 ZDF; Creative Commons BY-NC-SA

28.09.2011 | Kommentare [6]

» Episode anschauen

006/ER3_006-240.jpg

006: Bewegte Bilder, eine Drohung und Vergesslichkeit.

DIGIsellschaft: Pro Minute werden allein auf Youtube 48 Stunden neues Material ins Netz geladen. Was hat es auf sich mit der Bilderflut im Netz?
140sekunden: @inesmaedchen “Der Terrorartikel (http://t.co/f5JnI0z) brachte 744 likes, 502 Retweets und…eine Morddrohung. Niedlich. http://twitpic.com/3993n4”
Uebermorgen.TV: „Das Web vergisst nicht“ Aber ist das wirklich so und wie könnte sich das Netzgedächtnis übermorgen entwickeln, wenn beispielsweise Forderungen nach einem digitalen Radiergummi Realität werden?


Abspann: Moderation & Leitung der Sendung: Mario Sixtus, “Webvideo” Autor: Tobias Moorstedt; Kamera: Oliver Vogt, Markus Hündgen, Schnitt: Jörg-Sven Pispisa; “Das Vergessliche Netz” Autor: Mario Sixtus, Grafik & Animation: Fritz Gnad, Alexander Lehmann, Irene Mehl, Matthias Paeper; Darsteller: Clemens Bernig, Axel Hartman, Karsten Huth, Martin Svitek; “140 Sekunden” Redaktion: Max Conrad; Kamera: Andi Ramelsberger, Schnitt: Andi Ramelsberger; Sprecher: Nadine Schaub, Petra Bröcker, Torsten Altenhöner; Studio-Konstruktion: Axel Ganz, Musik: Antony Raijekov, BrunoXE, Magnetic, Gotika, nitramm, Chrysalide, Mr. Electric Demon, Realaze, DJ Answer, Rod, Binary Mind, David Law, Youtube: Ebruza, clixoom, jawed, pizzamann, mysteryguitarman, Redaktion ZDF: Dinesh Kumari Chenchanna, Bernhard Fritsch, Christine Geier, Holger Meier, Peter Wagner, Realisierung: Blinkenlichten Produktionen im Auftrag des ZDF, (c) 2011 ZDF; Creative Commons BY-NC-SA

22.06.2011 | Kommentare [6]

» Episode anschauen